Ausserschwemm Alm
  • Ausgangspunkt: St. Moritz
  • Alternativer Ausgangspunkt: Bergstation Schwemmalm, Dreierfenster, Steinrast, Kuppelwies, St. Nikolaus
  • Gehzeit: 1:40 h
  • Höhenmeter: 513 m
  • Wegmarkierung:
  • Schwierigkeit: leicht

Ausserschwemm Alm

Die Ausserschwemm Alm (2145 m), auch Außere Schwemmalm genannt, ist von Anfang Juni bis Mitte Oktober geöffnet, dann auch während der Ski-Wintersaison. Verabreichung von Speisen und Getränken auf der sonnigen Terrasse. Eigene Käse- und Butterherstellung. Traditionelle Almgerichte.

Die Ausserschwemm Alm liegt auf der Sonnenseite des Ultentales mit herrlichem Panoramablick in die Ultner Bergwelt bis zu den Dolomiten.

Schwemmalm
Schwemmalm

Rundweg auf der Schwemmalm: Hoch oben und doch bequem. Mit Holzspielen, Picknickplätzen, Teich und Spielplätzen bei den Almen.

Schwemmalm
Wanderwege auf der Schwemmalm

Bequem mit der Umlaufbahn Kuppelwies - Schwemmalm oder über mehrere Wanderwege von St. Nikolaus, St. Moritz, Dreierfenster, Kuppelwieser Alm oder den Schwaigerhöfe aus, erreicht man die Ausserschwemm Alm.

Almfest Schwemmalm

15. Juli 2018

Tradition verbunden mit herzlicher Gastfreundschaft. Dies sind die Zutaten für das Almfest der Inneren und Außeren Schwemmalm. Das Almfest wird umrahmt von den Ultner Einschellern, den Ultner Goaßlschnöllern und viel zünftiger Musik.

Ausgehend von der Alm erreicht man:
Wegmarkierung 6: Mutegg (1.40 Std.), St. Moritz (1.00 Std.), St. Nikolaus (2.10 Std.)
Wegmarkierung 13: Innere Schwemmalm (0.10 Std.), Schusterhüttl (2.10 Std.), St. Nikolaus (1.50 Std.)
Ausgangspunkt um die Alm zu erreichen:
Wegmarkierung 6: St. Moritz (1.40 Std.), Dreierfenster (1810 m, 1.00 Std.), Kuppelwieser Alm
Wegmarkierung 13: Mitteregghaus (2.00 Std.), Schwaigerhöfen